Halloween 3D-Prothesen Maske

Mit der Halloween 3D-Prothesen Maske verleihst Du Deinem Kostüm einen unheimlich realistischen Touch. Es spielt fast keine Rolle, in welches Monster Du Dich in dieser Nacht der Nächte verwandelst: mit unserer Halloween 3D-Prothesen Maske mutierst Du zu einem düsteren Werwolf, mit fürchterlichen Reißzähnen, zerzaustem Fell und grauenvollem Ausdruck. Was? Der Werwolf ist dir zu haarig?!

Kein Ding – gänzlich ohne “Haut & Haar” kommst du mit der Halloween 3D-Prothesen Maske SKELETT aus, die lediglich um ein paar wenige schwarze und weiße Pinselstriche ergänzt wird. Etwas mehr Farbe darf es doch sein? Auch dann halten wir die richtige Halloween 3D-Prothesen Maske bereit: der Teufel! Satan! Diabolo! Hier gibt es allen Grund gleich ROT zu sehen.

So weitreichend die Vielfalt seiner Namen auch ist, erscheint er doch seit Jahrtausenden im immer gleichen und unverwechselbaren Look. Wenn Du jetzt das Argument anbringst, Dir würde “rot nicht gut zu Gesicht stehen”, dann bleibt Dir noch unser markanter Frankenstein. Ins Auge fällt besonders dessen gewölbte Stirnpartie, die in ihrer abartigen Perfektion aus jedem harmlosen Menschen ein Monster macht.

Ein Anwendungsbeispiel für die Halloween 3D-Prothesen Maske “Werwolf”

Anprobe

Die Maske legst Du auf das gewaschene und trockene Gesicht und prüfst, ob diese gut sitzt. Ausbesserungen, beispielsweise an den Augen, kannst Du mit einer scharfen Nagelschere vornehmen. Anschließend nutz Du den beiliegenden Hautkleber und verteilst diesen auf der Innenseite der Maske. Maske vorsichtig aufs Gesicht legen, andrücken und warten bis der Kleber getrocknet ist.

Fülleffekte

Die Gesichtspartien, die von der Maske nicht bedeckt werden, “füllst” Du nun in einem ähnlichen oder im gleichen Farbton mit Schminke oder Make-Up auf. Besonders die Augenpartie kannst Du mit einem kräftigen, schwarzen Kajalstift etwas dunkler umranden und besonders betonen. Solltest Du farbige Kontaktlinsen verwenden, legst Du diese ein, bevor Du mit dem Make-Up beginnst.

Konturen

Das untere Gesichtsfeld grundierst Du anschließend im leicht-hellgrauen Farbton, um dem Werwolf einen “Silberlook” zu verleihen. Für die Mundpartie verwendest Du wieder dunklere Farbe, wie bei den Augen, um dem Gesicht einen düsteren Ausdruck zu verleihen. Ist die Grundierung getrocknet, kannst Du mit einem groben Schwamm und dunkler Farbe in “Wuchsrichtung” Striche ziehen.

Finale Details

Zum Schluss verwendest Du tiefbraunes oder schwarzes Make-Up, um die Lippen mit einem Pinsel nachzuziehen und die Wangenpartie unter der Maske hervorzuheben. Spitze Eckzähne machen aus Dir nun endgültig einen reißerischen und furchteinflößenden Werwolf. Mit den Werwolf-Handschuhen vervollständigst Du Deinen Halloween 3D-Prothesen Maske Werwolf-Look.